Motorsport Rallye
VW-Duo dominiert Rallye dos Sertoes

Zum sechsten Mal in Folge haben die Volkswagen-Piloten Giniel de Villers und Mark Miller in der Tageswertung der Rallye dos Sertoes in Brasilien die ersten beiden Plätze belegt.

Die Volkswagen-Werkspiloten Giniel de Villers und Mark Miller haben auch die siebte Etappe der Rallye dos Sertoes in Brasilien dominiert und zum sechsten Mal in Folge in der Tageswertung die ersten beiden Plätze belegt. Auf dem 462 Kilometer langen Teisltück zwischen Balsas und Floriano hatten zum zweiten Mal Miller und Beifahrer Ralph Pitchford (USA/Südafrika) die Nase vorn.

Die Teamkollegen Giniel de Villers/Dirk von Zitzewitz (Südafrika/Karlshof) waren mit ihrem VW Touareg kurzzeitig im Schlamm stecken geblieben und hatte am Ende des Tages 3:30 Minuten Rückstand. In der Gesamtwertung liegt de Villiers aber noch 9:40 Minuten vor Miller.

"Heute hatten wir einen Big Moment, der uns glücklicherweise nur etwa sechs Minuten gekostet hat. Nach einer Rechtskurve trafen wir auf sehr rutschigen Schlamm. Niemals in meinem Leben habe ich derart glitschigen Boden gesehen", sagte de Villiers. "Trotz unseres großen Vorsprungs auf die Konkurrenten dürfen wir uns nicht in Sicherheit wiegen", meinte VW-Motorsportdirektor Kris Nissen.

Insgesamt führt die Rallye über zehn Etappen mit mehr als 4 500 Kilometern. Ziel ist am Freitag Natal am Atlantik. Für VW ist die Rallye nach dem Gewinn der Zentral-Europa-Rallye in Ungarn und Rumänien ein weiterer Schritt zur Dakar-Rallye 2009, die erstmals nicht in Afrika, sondern in Argentinien und Chile stattfinden wird.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%