Motorsport Rallye
VW-Duo liegt in Brasilien an der Spitze

Bei der Rallye dos Sertoes in Brasilien konnten die Piloten Giniel de Villers (Südafrika) und Mark Miller (USA) nach der zweiten Etappe eine Doppelführung für Volkswagen feiern.

Giniel de Villers und Mark Miller haben dem Wolfsburger Automobilkonzern Volkswagen nach der zweiten Etappe der Rallye dos Sertoes in Brasilien eine Doppelführung beschert. Der Südafrikaner de Villiers und sein Co-Pilot Dirk von Zitzewitz (Karlshof) fuhren auf dem 481 Kilometer langen Teilstück von Rio Verde nach Aruana mit 222 Wertungskilometern in ihrem VW Touareg Bestzeit vor den Teamkollegen Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/Südafrika). In der Gesamtwertung liegt Miller jetzt als Zweiter 8:10 Minuten hinter de Villiers.

Insgesamt führt die Rallye über zehn Etappen mit mehr als 4 500 Kilometern. Ziel ist am kommenden Freitag Natal am Atlantik. Für VW ist die Rallye nach dem Gewinn der Zentral-Europa-Rallye in Ungarn und Rumänien ein weiterer Schritt zur Dakar-Rallye 2009, die erstmals nicht in Afrika, sondern in Argentinien und Chile stattfinden wird.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%