Motorsport Tourenwagen-WM
BMW steigt werksseitig aus Tourenwagen-WM aus

BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen hat den Rückzug des Münchner Automobilherstellers aus der Tourwagen-WM verkündet. Grund dafür ist das geplante Comeback von BMW in der DTM.

Der Münchner Automobilhersteller BMW wird sich im kommenden Jahr nicht mehr werksseitig in der Tourenwagen-WM engagieren. Das gab BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen anlässlich der traditionellen BMW-Sportpokalfeier am Samstagabend in München bekannt.

Hintergrund ist vor allem die Konzentration der Kräfte auf das geplante Comeback von BMW in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) ab der Saison 2012, in der die Bayern mit drei werksunterstützten Teams und insgesamt sechs BMW M3 auf Audi, Mercedes und nach SID-Informationen auch auf Opel treffen.

In der Tourenwagen-WM will BMW stattdessen im kommenden Jahr vor allem Privatteams unterstützen, die dafür ein konkurrenzfähiges Paket inklusive dem neuen, vom Automobil-Weltverband FIA vorgeschriebenen, 1,6-Liter-Turbomotor zu einem stark subventionierten Preis erhalten.

Fortsetzung des Engagements in der Alms

Darüber hinaus wird BMW sein Werksengagement in der American Le Mans Series (Alms), in der die Bayern in der abgelaufenen Saison die Titel in der Hersteller- und Teamwertung gewonnen haben, mit zwei M3 fortsetzen. Außerdem plant BMW wie in diesem Jahr den Einsatz bei den 24-Stunden-Langstreckenklassikern in Le Mans, Spa und am Nürburgring. Weitere mögliche Werkseinsätze in der europäischen Le Mans Series (LMS) und im neuen Intercontinental Le Mans Cup (Ilmc) sind noch nicht endgültig fixiert.

BMW bestreitet die Werkseinsätze 2011 mit dem gleichen Fahrerkader wie in diesem Jahr: Dirk Adorf (Altenkirchen), Uwe Alzen (Betzdorf), Augusto Farfus (Brasilien), Pedro Lamy (Portugal), Dirk Müller (Burbach), Jörg Müller (Hückelhoven), Andy Priaulx (Großbritannien) und Dirk Werner (Kissenbrück).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%