Motorsport Tourenwagen-WM
Tourenwagen-WM 2008 wird aufgestockt

Die Tourenwagen-WM 2008 wird in zwölf Veranstaltungen und 24 Läufen entschieden. Der Automobil-Weltverband FIA nahm nach einem Jahr Abstinenz wieder das umstrittene Rennen in Puebla/Mexiko in den Kalender auf.

Die Fans der Tourenwagen WM dürfen sich in der kommenden Saison 2008 wieder auf eine Veranstaltung mehr im Rennkalender freuen. Der Automobil-Weltverband FIA hat die Rennserie noch einmal aufgestockt und nach einem Jahr Pause wieder Puebla in den Terminplan (6. April) aufgenommen.

In der viertgrößten Stadt Mexikos fanden bereits 2005 und 2006 jeweils zwei WM-Läufe statt. Damals hatten die Fahrer allerdings mit teilweise irregulären Bedingungen zu kämpfen, da der frisch gelegte Asphalt große Probleme bereitete. Schon 2005 war die "Rutschbahn" heftig kritisiert worden.

Die Rennen auf dem 3,2 Kilometer langen Kurs "Miguel E. Abed" in Puebla gehörten allerdings mit 71 000 bzw. 76 000 Zuschauern zu den erfolgreichsten in der vierjährigen WM-Geschichte. Mit der Rückkehr nach Mexiko finden 2008 nun zwölf Veranstaltungen mit insgesamt 24 WM-Läufen statt.

Das einzige WM-Gastspiel auf deutschem Boden geht am 31. August traditionell in der Motorsport Arena Oschersleben über die Bühne.

Der Kalender der Tourenwagen-WM (Wtcc) 2008:

2. März: Curitiba/Brasilien, 6. April: Puebla/Mexiko, 18. Mai: Valencia/Spanien, 1. Juni: Pau/Frankreich, 15. Juni: Brünn/Tschechien, 13. Juli: Estoril/Portugal, 27. Juli: Brands Hatch/England, 31. August: Oschersleben, 21. September: Anderstorp/Schweden, 5. Oktober: Monza/Italien, 26. Oktober: Okayama/Japan 16. November: Macau/China.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%