Motorsport Truck
Solbergs Start in Trier gefährdet

Die Deutschland-Rallye rund um Trier wird am Wochenende womöglich ohne Ex-Weltmeister Petter Solberg über die Bühne gehen. Das Gefährt des Norwegers wurde nach einem Crash stark beschädigt.

Ob Ex-Weltmeister Petter Solberg bei der Deutschland-Rallye rund um Trier am Wochenende mit von der Partie sein wird, ist fraglich. Der Norweger hatte bei einem heftigen Unfall am Donnerstag im Shakedown, dem letzten offiziellen Test vor dem eigentlichen Rallye-Start, seinen Subaru Impreza im Heckbereich stark beschädigt. Solberg war von der Strecke gerutscht und gegen einen Baum geprallt, ihm und seinem britischen Co-Piloten Phil Mills war nichts passiert. "Ich hoffe das Beste und vertraue auf meine Mechaniker", sagte Solberg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%