Motorsport
Patrick düpiert Männerkonkurrenz im Qualifying

Danica Patrick hat beim Qualifying zum achten Lauf der Indy Racing League die gesamte Männerkonkurrenz hinter sich gelassen. Die US-Amerikanerin sicherte sich die Pole Position knapp vor Vorjahressieger Buddy Rice.

Danica Patrick (USA) hat das Qualifying zum achten Saisonlauf der Indy Racing League (IRL) in Kansas vor der gesammten Männerkonkurrenz beendet und sicherte sich somit als zweite Frau in der seit 1996 bestehenden Rennserie die Pole Position. Am 11. August 2002 hatte dieses Kunststück bereits Sarah Fisher in Kentucky geschafft.

Die 23-Jährige passierte im Honda-Panoz nach 25,490 Sekunden (Schnitt 345,401km/h) die Ziellinie und verwies ihren Teamkollegen, Vorjahressieger und Indy-500-Gewinner Buddy Rice (USA), mit nur zwei Tausendstelsekunden Vorsprung auf den zweiten Platz.

Patrick verschaffte sich schon in den ersten sieben IRL-Läufen großen Respekt bei den männlichen Kollegen, denn in der so genannten Rookie-Wertung für Neueinsteiger führt sie die Wertung an. Bei den berühmten 500 Meilen von Indianapolis im Mai verpasste Patrick als Vierte knapp den Sprung aufs Podest, nachdem sie im Rennen sogar lange geführt hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%