Motorsport
Qualifying ab 2006 im K.o.-System

Der Formel 1 steht die nächste Reform bevor. Ab der neuen Saison soll die Startaufstellung in einer "Knockout-Qualifikation" ermittelt werden, die aus drei Teilen besteht. Das bestätigte am Montag die FIA.

Das Qualifying in der Formel 1 wird in der kommenden Saison erneut modifiziert. Das bisherige Einzelzeitfahren am Samstag soll durch eine "Knockout-Qualifikation" in insgesamt drei Teilen ersetzt werden, in der nach jeweils 15 Minuten die fünf langsamsten Autos vom weiteren Fahren ausgeschlossen werden. Die zuletzt verbleibenden zehn besten Piloten fahren dann 20 Minuten um die Pole Position.

Ein Sprecher des Automobil-Weltverbandes FIA bestätigte die Änderungen am Montag nach einer Sitzung mit allen zehn Teams in London.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%