Motorsport
Rossi fährt im Qualifying auf Rang zwei

Im Qualifying zum Großen Preis von Malaysia in Kuala Lumpur fuhr der sechsmalige Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi auf den zweiten Rang. Ein vierter Platz im Rennen würde ihm zum vorzeitigen Titelgewinn genügen.

Der sechsmalige Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi hat im Qualifying zum Großen Preis von Malaysia in Kuala Lumpur den zweiten Platz in der Klasse Motogp belegt. Damit startet der Italiener seinen zweiten Versuch, den siebten WM-Titel bereits vorzeitig zu gewinnen, aus der ersten Startreihe. Für diesen Erfolg würde dem Yamaha-Pilot ein vierter Platz genügen. Schneller war nur der Spanier Sete Gibernau auf einer Honda.

Bester Deutscher war Dirk Heidolf aus Hohenstein-Ernstthal, der in der 250-ccm-Klasse auf seiner Honda auf dem 15. Rang landete. Sein Ortsrivale Steve Jenkner (Aprilia) musste sich mit Platz 22 begnügen. Bestzeit fuhr Hiroshi Aoyama (Japan/Honda). Bei den 125ern fuhren die Deutschen hinterher. Sandro Cortese (Erolzheim/Honda) wurde 22., Dario Giuseppetti (Berlin/Aprilia) 25. und Sascha Hommel (Oberreichenbach/Malaguti) 35. unter 37 Fahrern. Schnellster war WM-Spitzenreiter Thomas Lüthi aus der Schweiz (Honda), der damit die dritte Pole Position seiner Karriere eroberte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%