Motorsport
Rossi-Sturz vertagt Entscheidung in Motogp-Reihe

Beim 12. von 17 Läufen in der Motogp-Klasse blieb Weltmeister Valentino Rossi ausnahmsweise punktlos. Der Italiener kollidierte beim Großen Preis von Japan in Motegi mit seinem Landsmann Marco Melandri.

Valentino Rossi muss sich gedulden: Der Motorrad-Weltmeister hat durch einen Sturz beim Großen Preis von Japan den vorzeitigen Titelgewinn in der Motogp-Kategorie verpasst. Beim 12. von 17 Läufen kollidierte der Yamaha-Pilot aus Italien in der 13. von 24 Runden mit seinem drittplatzierten Landsmann Marco Melandri (Honda) und konnte erstmals seit einem Jahr ein Rennen nicht beenden.

Landsmann Biaggi profitiert

Honda-Pilot Max Biaggi nutzte als Zweiter hinter Ducati-Fahrer Loris Capirossi (beide Italien) die Chance, die WM-Entscheidung zumindest bis zum Rennen in Malaysia am kommenden Sonntag zu vertagen. Biaggi liegt allerdings immer noch 112 Zähler hinter Rossi (149:261).

Alex Hofmann war als einziger deutscher Starter gestürzt und erlitt dabei einen Bruch des linken Knöchels. Das ergab die erste Untersuchung im Medical Center an der Rennstrecke. Damit muss der 25-Jährige erneut eine Zwangspause einlegen und zumindest auf die nächsten beiden Rennen in Malaysia (25. September) und Katar (1. Oktober) verzichten. Der Kawasaki-Pilot wird wie schon früher in dieser Saison durch den Franzosen Olivier Jacques ersetzt.

Verletzungspech bleibt Hofmann treu

"Ich bin völlig am Boden zerstört. Noch ein Desaster und noch eine dumme Verletzung", meinte Hofmann, der sich am Montag in München weiteren Untersuchungen unterziehen wird. "Ich bin zuversichtlich, dass ich in Phillip Island wieder starten kann", meinte Hofmann mit Blick auf den Australien-GP am 16. Oktober. Nach einem Sturz bei einer Werbeveranstaltung vor dem Rennen in Estoril musste er wegen eines Haarrisses in der Elle gleich bei drei WM-Läufen zuschauen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%