Motorsport
Sainz feiert gelungene Premiere bei VW

Beim Prolog zur Rallye Portalegre ist der Spanier Carlos Sainz mit seinem Beifahrer Andreas Schulz im VW Touareg Bestzeit gefahren. Zweiter wurde der Franzose Bruno Saby, Jutta Kleinschmidt belegte Rang sieben.

Die Premiere des zweimaligen Rallye-Weltmeisters Carlos Sainz im VW Touareg ist gelungen. Am Freitag wurde der Spanier beim Prolog zur Rallye Portalegre mit seinem Münchner Beifahrer Andreas Schulz Schnellster vor seinem französischen Teamkollegen Bruno Saby. Hinter dem VW-Duo belegten der Franzose Luc Alphand sowie der Japaner Hirishi Masuoka jeweils im Mitsubishi Pajero Evo die Plätze drei und vier. Die gebürtige Kölnerin Jutta Kleinschmidt wurde im VW Siebte.

"Das ist ein super Einstand im Werksteam von Volkswagen. Die Strecke war tückisch und eng, umso mehr freue ich mich über meine erste Bestzeit für Volkswagen", sagte Sainz. VW und Mitsubishi nutzen die Rallye Portalegre, die nicht zum bereits von Saby gewonnenen Marathon-Weltcup zählt, als Härtetest für die Dakar-Rallye 2006. Die Wolfsburger setzen dabei eine neue, überarbeitete Version des Touareg ein. Am Samstag und Sonntag stehen noch zwei Wertungsetappen auf dem Programm.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%