Motorsport
Schwarz bekommt bei Skoda Hilfe von Mcrae

Rallye-Legende Colin Mcrae kann es nicht lassen und gibt in der WM ein Kurzcomeback. Der 37-Jährige, der insgesamt 25 WM-Rennen gewann, wird bei der RAC-Rallye für Skoda fahren, wo auch Armin Schwarz unter Vertrag steht.

Die Rallye-WM lässt Colin Mcrae einfach nicht los. Der Ex-Weltmeister kehrt für ein Kurzgastspiel auf die WM-Bühne zurück und wird für ein Rennen Skoda-Teamkollege des früheren Europameisters Armin Schwarz aus Oberreichenbach. Der Schotte unterschrieb bei Skoda einen Vertrag für die RAC-Rallye vom 16. bis 18. September in Wales.

Als Co-Pilot hat er den Waliser Nicky Grist an seiner Seite, mit dem er zuletzt 2003 bis zu seinem Rückzug aus der WM gefahren war. Mcrae hatte in seiner Karriere 25 WM-Rennen gewonnen. Nach seinem Rücktritt war der 37-Jährige bei Langstrecken-Veranstaltungen wie der Dakar-Rallye sowie im Sportwagen bei den 24 Stunden von Le Mans an den Start gegangen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%