Tagesprogramm Highlights
Die Sporthöhepunkte am 29. Dezember

Neben der Qualifikation zum Auftaktspringen der Vierschenzentournee in Oberstdorf stehen im Wintersport heute zwei alpine Weltcup-Rennen an. Außerdem wird in der DEL und BBL um Punkte gespielt.

Im alpinen Ski-Weltcup sind die Männer heute in Italien und die Frauen in Österreich unterwegs. Bei der zweiten Abfahrt binnen 24 Stunden geht Stephan Kappler aus Ebingen in Bormio ab 11.45 Uhr mit der Startnummer zwei auf die Piste. Beim Nacht-Slalom ab 15.30 Uhr und 18.30 Uhr in Semmering vertreten Annemarie Gerg, Monika Bergmann-Schmuderer, Fanny Chmelar sowie Susanne und Maria Riesch die deutschen Farben.

In Oberstdorf beginnt am Samstag die 55. Vierschanzentournee in Abwesenheit des formschwachen Skisprung-Olympiasiegers Lars Bystöl aus Norwegen. Die Qualifikation für das Auftaktspringen beginnt heute um 16.30 Uhr.

Der deutsche Basketballmeister Rheinenergie Köln kann heute die Tabellenführung in der Bundesliga erobern. Voraussetzung ist ein Heimsieg im Punktspiel ab 19.05 Uhr gegen die Artland Dragons aus Quakenbrück. Ebenfalls zum 15. Spieltag gehört ab 20.00 Uhr die Partie zwischen EWE Baskets Oldenburg und den Walter Tigers Tübingen.

In der Deutschen Eishockey-Liga werden die Mannheimer Adler auch nach dem heutigen 35. Spieltag auf jeden Fall noch Tabellenführer sein. Der DEL-Rekordmeister hat vor dem Heimspiel gegen Schlusslicht Füchse Duisburg fünf Punkte Vorsprung vor dem zweitplatzierten ERC Ingolstadt, der ebenfalls daheim gegen Ex-Meister Krefeld Pinguine antritt. Gleichfalls ab 19.30 Uhr spielen die Kölner Haie gegen die Iserlohn Roosters, die Hannover Scorpions gegen die Straubing Tigers und die Hamburg Freezers gegen die Ice Tigers Nürnberg.

Beim 80. Spengler-Cupturnier im Schweizer Davos bestreitet der deutsche Eishockeymeister Eisbären Berlin heute sein drittes Spiel. Dabei treffen die Berliner ab 20.15 Uhr auf den schwedischen Vertreter Mora IK.

Die U20-Junioren des Deutschen Eishockey-Bundes haben nach ihren beiden Auftaktsiegen bei der Weltmeisterschaft in Schweden einen weiteren Überraschungs-Coup im Visier. Der heutige Gegner um 19.00 Uhr in Leksand ist Titelverteidiger Kanada.

Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Anni Friesinger will ihre Siegesserie bei den deutschen Mehrkampf-Meisterschaften am Wochenende in Berlin fortsetzen. Bei der heute beginnenden DM peilt die Inzellerin ihren vierten DM-Titel an.

Auf die Hallen-EM Mitte Februar in Wien bereiten sich derzeit die Hockeydamen von Titelverteidiger Deutschland vor. Im Rahmen eines Trainingslagers in in Südafrika tritt der Olympiasieger um 18.00 Uhr gegen die Vertretung der Niederlande an.

In Berlin wird heute der erste Teilnehmer für das Finale um den deutschen Volleyballpokal der Herren ermittelt. Gastgeber SC Charlottenburg empfängt dabei um 19.30 Uhr den Moerser SC. Im zweiten Semifinale stehen sich erst am Samstag Cupverteidiger VfB Friedrichshafen und der VC Leipzig gegenüber.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%