Motorsport
Takuma Sato zittert um seinen Job bei BAR

Für die kommende Saison hat der BAR-Rennstall Rubens Barrichello und Jenson Button als Fahrer verpflichtet. Formel-1-Pilot Takuma Sato zittert deswegen um seinen Job. Der Japaner könnte dritter Fahrer im Team werden.

Die Zukunft von Formel-1-Pilot Takuma Sato sieht nicht sonderlich rosig aus. In der aktuellen Saison hat der Japaner gerade einmal einen Punkte in der WM-Wertung. Im kommenden Jahr hat der BAR-Rennstall, Satos derzeitiger Arbeitgeber, mit Jenson Button und Rubens Barrichello bereits zwei Fahrer verpflichtet. Dem sympathischen Asiaten droht damit der Rückschritt ins dritte Glied.

Bereits in der Saison 2003 war Sato hinter Button und dem Kanadier Jacques Villeneuve nur der dritte Fahrer bei BAR, ließ aber durch gute Leistungen in der 2004er Saison aufhorchen.

"Wir arbeiten mit seinem Management zusammen, um ihm bei seiner Zukunftsplanung zu helfen", sagte BAR-Sportmanager Nick Fry. "Wir haben ihm viel zu verdanken. Er hat einen guten Job gemacht", so Fry weiter.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%