Motorsport
Zytek und Porsche feiern Erfolge

Im letzten Saisonrennen der American Le Mans Serie (Alms) im kalifornischen Laguna Seca konnten Porsche und Zytek groß auftrumpfen. Der britische Sportwagenhersteller Zytek feierte den ersten Alms-Sieg überhaupt.

Für die beiden Sportwagenhersteller Porsche und Zytek verlief das Saisonfinale in der American Le Mans Series (Alms) in Laguna Seca/Kalifornien triumphal. Der Japaner Hayanari Shimoda und Tom Chilton (Großbritannien) bescherten der britischen Sportwagenschmiede Zytek im zehnten und letzten Saisonlauf den ersten Alms-Sieg überhaupt.

Das siegreiche Duo, das von der Pole Position aus ins Vier-Stunden-Rennen gestartet war, hatte nach 164 Runden 1:15,064 Minuten Vorsprung vor Frank Biela aus Neuss und dessen italienischem Partner Emanuele Pirro im Champion-R8. Die beiden Audi-Piloten hatten sich bereits beim Rennen zuvor in Atlanta den Fahrertitel gesichert. Damit haben die Ingolstädter zum sechsten Mal in Folge alle drei Titel in der Fahrer-, Hersteller- und Teamwertung in der großen Lmp1-Klasse gewonnen.

Berg- und Talbahn von Monterey

Ein beachtliches Debüt feierte Porsche auf der anspruchsvollen Berg- und Talbahn in der Nähe von Monterey. Die Werksfahrer Lucas Luhr (Koblenz) und Sascha Maassen (Aachen) kämpften bei der Premiere im brandneuen RS Spyder lange um den Gesamtsieg und fielen erst durch einen Boxenstopp kurz vor Schluss auf den fünften Platz hinter den Titelverteidigern Marco Werner/JJ Lehto (Ermatingen/Finnland) im zweiten Audi R8 zurück. Trotzdem sicherten sie den Zuffenhausenern damit noch den Klassensieg in der Kategorie Lmp2.

Porsche hatte 1998 beim letzten Werkseinsatz das berühmte 24-Stunden-Rennen in Le Mans gewonnen und wird mit dem Team des amerikansichen Multi-Millionärs Roger Penske 2006 die komplette Alms-Saison bestreiten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%