1500 Meter
Brodka gewinnt Gold im Eisschnelllauf

Hauchdünne Entscheidung: Zbigniew Brodka hat am Samstag die Favoriten überrascht und Polens erstes Gold im Eisschnelllauf geholt.
  • 0

SotschiZbigniew Brodka hat am Samstag die Favoriten überrascht und über 1500 Meter die erste Eisschnelllauf-Goldmedaille für Polen erkämpft. Brodka setzte sich in einer Millimeter-Entscheidung in 1:45,006 Minuten vor dem Niederländer Koen Verweij durch, der nur drei Tausendstel langsamer war. Der Kanadier Denny Morrison (1:45,22) holte Bronze. Langstreckler Patrick Beckert kam in 1:48,08 Minuten auf Platz 23, sein Erfurter Teamgefährte Robert Lehmann (1:48,28) belegte im vielleicht letzten Lauf seiner Karriere Rang 27.

Kommentare zu " 1500 Meter: Brodka gewinnt Gold im Eisschnelllauf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%