Abschlussfeier: Felix Loch trägt die deutsche Fahne

Abschlussfeier
Felix Loch trägt die deutsche Fahne

Felix Loch wird bei der Schlussfeier der Olympischen Spiele am Sonntagabend die deutsche Fahne tragen. DOSB-Chef Hörmann bezeichnet den Rodel-Olympiasieger als ein „Gesicht der Spiele“.
  • 0

SotschiRodel-Olympiasieger Felix Loch wird bei der Schlussfeier der Winterspiele in Sotschi die deutsche Fahne tragen. Das gab der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, am Samstag bekannt. „Er hat leistungssportlich tolle Erfolge in Vancouver und hier gebracht, und er ist ein Gesicht der Spiele“ sagte Hörmann. Er betonte, die Wahl sei schnell verlaufen und klar ausgegangen. Loch hatte im Einzel seinen Olympiasieg von 2010 wiederholt und zudem in der Staffel Gold gewonnen.

Felix Loch reagierte mit großer Freude auf seine Wahl. „Ich flipp aus: Ich darf bei der Abschlussfeier die Deutsche Fahne tragen! Der Wahnsinn!“, twitterte Loch am Samstag. Bei der Eröffnungsfeier hatte die in Sotschi mit Gold und Silber dekorierte Skirennfahrerin Maria Höfl-Riesch die deutsche Fahne getragen.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Abschlussfeier: Felix Loch trägt die deutsche Fahne"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%