Erfolgreichste Skifahrerin: Gestatten, Höfl-Riesch. Superstar

Erfolgreichste Skifahrerin
Gestatten, Höfl-Riesch. Superstar

Nach ihrer Silbermedaille im Super-G ist Maria Höfl-Riesch die erfolgreichste deutsche Athletin der Alpinen, vor Rosi Mittermaier und Katja Seizinger. Ganz nach oben, das ist auch das Ziel von Felix Neureuther.
  • 0

Krasnaja PoljanaAls „Superstar“ Maria Höfl-Riesch schon ihre zweite Medaillenzeremonie dieser Winterspiele genoss, landete ein lädierter Felix Neureuther endlich in Sotschi. Mit einem Tag Verspätung wegen seines Autounfalls bezog der Skirennfahrer sein Quartier in den Bergen von Krasnaja Poljana. Zeit zum Anstoßen mit der nun erfolgreichsten deutschen Olympia-Alpinen blieb für ihn zu nächtlicher Stunde nicht. Gelöst und beseelt gönnte sich Höfl-Riesch zusammen mit Ehemann Marcus und den Trainern nach Silber im Super-G ein Gläschen Sekt. Für sie haben sich beim russischen Ringe-Spektakel längst Träume erfüllt. Folgt jetzt auch für den leidgeprüften Neureuther ein olympisches Happy End?

„Der Felix ist ein zäher Bursche, der steckt das schon weg“, versicherte die dreimalige Olympiasiegerin Höfl-Riesch, die den Partenkirchener Vereinskameraden schon aus Kindergartentagen kennt. Die 29-Jährige zog nach Kombi-Gold und eben dem zweiten Platz vom Samstag an Katja Seizinger vorbei: deutsche Nummer 1. „Jede Generation, wenn überhaupt, hat einen herausragenden Sportler oder eine herausragende Sportlerin. Maria ist der alpine Superstar unserer Generation“, pries Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), die Erfolgsgarantin.

Das Lob des DOSB-Chefs verzückte Höfl-Riesch. „Das ist natürlich eine Riesenehre, wenn man hört, dass jemand so was über einen sagt“, kommentierte die zweimalige Weltmeisterin und hielt die beiden Plaketten im deutschen Haus fest in ihren Händen umklammert. Keine deutsche Skisportlerin hat mehr Olympia-Gold auf dem Konto als sie. Zwei Möglichkeiten hat sie zudem noch in Sotschi. „Egal, was jetzt noch passiert in der zweiten Woche: Ich fahre glücklich nach Hause“, frohlockte die 29-Jährige nachdem im Super-G nur Anna Fenninger aus Österreich schneller war als sie.

Froh, überhaupt erst einmal da zu sein, war Neureuther. Der WM-Zweite im Slalom wirkte noch etwas steif, als er den Gepäckwagen durch die Schiebetür am Flughafen schob. Immerhin: Nach dem Unfall auf der Autobahn am Vortag war ihm wieder zum Scherzen zumute. „Wer weiß, wofür es gut ist. Jetzt hat es mir noch mal den Kopf durchgeschüttelt, jetzt bin ich wieder klar in der Birne“, sagte der Sonnyboy des deutschen Wintersports.

Seite 1:

Gestatten, Höfl-Riesch. Superstar

Seite 2:

„Habe richtig auf die Rübe bekommen.“

Kommentare zu " Erfolgreichste Skifahrerin: Gestatten, Höfl-Riesch. Superstar"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%