sonstige Sportarten
10. Leichtathletik-WM ist offiziell eröffnet

Die finnische Staatspräsidentin Tarja Halonen hat am Samstag die 10. Leichtathletik-Weltmeisterschaften offiziell eröffnet. Bis zum 14. August fallen in Helsinki insgesamt 47 Entscheidungen.

Der offizielle Startschuss zur 10. Leichathletik-Weltmeisterschaft ist am Samstag in Helsinki gefallen. Die finnische Staatspräsidentin Tarja Halonen eröffnete um 17.50 Uhr Ortszeit in Anwesenheit von IOC-Präsident Jacques Rogge die Wettkämpfe mit der traditionellen Begrüßungsformel. Bis zum 14. August fallen in der finnischen Hauptstadt, die 1983 auch Schauplatz der ersten Leichtathletik-Weltmeisterschaften war, 47 Entscheidungen. Die deutsche Mannschaft umfasst 52 Teilnehmer, insgesamt nehmen an den Wettbewerben rund 1 800 Athleten aus 196 Nationen teil.

Bereits vor der offiziellen Eröffnung hatten am Samstagmorgen die ersten Vorkämpfe stattgefunden. Die ersten Medaillen werden am Abend beim Kugelstoßen der Männer, über die 10 000 Meter bei den Frauen und im 20 Kilometer Gehen der Männer vergeben. Die deutschen Hoffnungen ruhen dabei auf Kugelstoßer Ralf Bartels, der als Dritter der Qualifikation mit guten Chancen in das Finale ab 20.00 Uhr Mesz geht.

Im Anschluss an die ersten drei Entscheidungen findet der zweite Teil der Eröffnungsfeier statt. Als Fahnenträgerin für den Einmarsch der Athleten hatte die deutsche Delegation die Mannheimer Hürdensprinterin Kirsten Bolm ausgewählt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%