Achter Sieg von Haas gegen Mirnyi
Haas erwartet im Halbfinale Mirnyi

Nur 64 Minuten hat Thomas Haas benötigt, um Xavier Malisse beim ATP-Turnier in Memphis zu schlagen. Gegen den nächsten Gegner hat er eine glänzende Bilanz.

HB BERLIN. Tennisprofi Thomas Haas ist mit einer überzeugenden Vorstellung in sein zweites ATP-Halbfinale innerhalb von sieben Tagen eingezogen. In Memphis erreichte der gebürtige Hamburger in der Nacht zu Samstag die Runde der besten Vier durch ein ungefährdetes 6:4, 6:3 gegen den Belgier Xavier Malisse. Sein Halbfinal-Gegner Max Mirnyi aus Weißrussland bezwang den Franzosen Antony Dupuis mit 7:6 (7:1), 7:6 (7:1).

«Ich fühlte mich heute schon viel besser und hatte keine Probleme beim Aufschlag. Ich habe das Tempo im Spiel bestimmt. Geduldig wartete ich auf meine Chancen», sagte der 26 Jahre alte Haas.

Für das zweite Halbfinale qualifizierten sich der topgesetzte Amerikaner Andy Roddick und Kenneth Carlsen aus Schweden. Roddick, der sich im zweiten Satz das linke Sprunggelenk verdrehte, besiegte seinen Landsmann Robby Ginepri mit 7:6 (9:7), 7:6 (7:2). Der Skandinavier schaltete Jan-Michael Gambill (USA) mit 7:6 (9:7), 7:5 aus.

Der achte Erfolg von Haas im zehnten Vergleich gegen Xavier Malisse geriet zu keiner Zeit in Gefahr. Haas hatte in den Vortagen über Rückenschmerzen geklagt, zeigte sich aber gut erholt. Haas besaß sechs Breakchancen, von denen er jeweils einen pro Satz nutzte. Gegen Mirnyi hat Haas bislang sieben Mal gespielt und nicht einmal verloren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%