sonstige Sportarten
Achtungserfolg für Team Germany

Das deutsche Segel-Syndikat Team Germany konnte sich bei den fünften Testregatten (Act 5) für den 32. America´s Cup 2007 vor Valencia auf den achten Platz der Gesamtwertung verbessern.

Bei den fünften Testregatten (Act 5) für den 32. America´s Cup 2007 vor Valencia hat das Team Germany aufgeholt. Durch einen sensationellen fünften Rang in der vierten und zuvor einen guten achten Platz in der dritten Wettfahrt verbesserte sich das deutsche Segel-Syndikat in der Gesamtwertung vom zehnten auf den achten Platz. Insgesamt hat die Crew um den dänischen Skipper Jesper Bank, die wegen zu schwacher Winde am Samstag erneut 45 Minuten auf den ersten Rennbeginn warten musste, nun 22 Punkte auf dem Konto.

Tagessiege gehen nach Neuseeland und Schweden

Die Tagessiege gingen an das Team New Zealand (Neuseeland) und die erneut starke Victory Challenge aus Schweden. Die Skandinavier führen das Gesamtklassement damit vor dem abschließenden Rennen am Sonntag (14.00 Uhr) mit 38 Zählern vor dem Schweizer Titelverteidiger und Act-4-Gewinner Alinghi mit dem deutschen Sportdirektor Jochen Schümann aus Penzberg (37 Punkte) sowie der italienischen Luna Rossa (36) überraschend weiter an.

Für das Team Germany bedeutet der achte Platz im Zwischenklassement nach seinen drei Matchrace-Siegen beim Act vier einen weiteren Achtungserfolg. Der erste deutsche Teilnehmer in der 154-jährigen Geschichte der Veranstaltung hatte seine Teilnahme erst kurz vor Ablauf der Meldefrist am 29. April abgegeben und vor dem ersten Rennen am 16. Juni gerade einmal eine Woche auf dem Wasser trainiert.

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%