Allgemein International
Besondere Auszeichnung für Armstrong

Lance Armstrong, im Sommer zurückgetretener siebenmaliger Tour-de-France-Gewinner, hat bei einer von der spanischen Tageszeitung "El Pais" durchgeführten Wahl zur "Sportpersönlichkeit des Jahres 2005" Platz eins belegt.

Trotz Rücktritt und nicht enden wollender Dopingverdächtigungen haben die spanischen Sportjournalisten den siebenmaligen Tour-de-France-Gewinner Lance Armstrong zur "Sportpersönlichkeit des Jahres" 2005 gewählt. Damit landete Armstrong sogar vor Lokalmatador Fernando Alonso. Dritter bei der von der Tageszeitung El Pais durchgeführten Wahl wurde Italiens Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi.

Formel-1-Weltmeister Alonso lag aber bei zwei anderen Wahlen vorn. Der künftige Mercedes-Pilot wurde als Spaniens "Sportler des Jahres" geehrt, sein WM-Sieg als das herausragende Sportereignis des Jahres gewürdigt. Als "Entdeckung des Jahres" durfte sich Tennis-Star Rafael Nadal feiern lassen. Der 19-Jährige hatte die French Open in Paris sowie weitere zehn ATP-Turniere gewonnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%