Allgemein National
Hauptstadtbüro des deutschen Sports eröffnet

Am Mittwochabend wurde in Berlin das neue Hauptstadtbüro des deutschen Sports feierlich eröffnet. Die Einrichtung ist ein Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Olympischen Sportbundes und des Deutschen Fußball-Bundes.

Der deutsche Sport hat ein neues Hauptquartier. Am Mittwochabend ist in Berlin das neue Hauptstadtbüro des deutschen Sports eröffnet worden. Partner sind der Deutsche Olympische Sportbund (Dosb) und der Deutsche Fußball-Bund (DFB). Neuer Büroleiter ist der ehemalige stellvertretende Sprecher des Bundesinnenministeriums, Christian Sachs.

Früher habe es Zeiten gegeben, wo die Einigkeit zwischen deutschem Sportbund und dem Fußball-Verband nicht so groß gewesen sei, sagte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach. Diese Zeiten seien vorbei, betonte er. Jetzt stehe man ganz eng beieinander.

Unter den rund 70 Eröffnungsgästen waren auch Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff und DFB-Sportdirektor Matthias Sammer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%