Allgemein Sportpolitik
Dosb-Vorstand trifft Bundespräsident Köhler

Dosb-Chef Thomas Bach hat sich beim ersten Treffen der Dosb-Führung mit Bundespräsident Horst Köhler erneut für die Aufnahme des Sports ins Grundgesetz stark gemacht. Zudem wurde Köhler das Sportabzeichen überreicht.

Der Deutsche Olympische Sportbund (Dosb) macht sich weiterhin für eine Aufnahme des Sports ins Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland stark. "Der Sport leistet als größte Bürgerbewegung des Landes mit 27 Mill. Mitgliedern und 4,5 Mill. ehrenamtlichen Helfern in 90 000 Vereinen unverzichtbare Dienste an der Gemeinschaft", sagte Dosb-Chef Thomas Bach beim ersten offiziellen Treffen der Dosb-Führung mit Bundespräsident Hort Köhler in Berlin. Diesem Beitrag des Sports sollte in Artikel 20a der Verfassung durch den Zusatz: "Der Staat schützt und fördert die Kultur und den Sport" entsprochen werden.

Köhler erhält Sportabzeichen

Am Rande des Treffens erhielt Köhler aus den Händen von Bach als erster Erwerber das Deutsche Sportabzeichen in seiner für den Dosb neu entworfenen Gestaltung. Zusammen mit Gattin Eva Luise hatte der Bundespräsident die erforderlichen Leistungen in je einer leichtathletischen Ausdauer- und Sprungdisziplin sowie über zwei Schwimmdistanzen erbracht.

Durch den Erwerb des Sportabzeichens habe der Bundespräsident auf die Bedeutung des Sports für den Einzelnen und für die Gesellschaft aufmerksam machen wollen, hieß es dazu in einer Verlautbarung des Bundespräsidialamtes.

Themen des vorangegangenen Meinungsaustausches waren unter anderem die künftige Entwicklung des Leistungssports, Verhinderung von Leistungsmanipulation und Doping, die sportliche Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen, Behindertensport, Bildung und Olympische Erziehung sowie der Sport als Integrationsfaktor in der Gesellschaft.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%