American Football NFL Europa
Rhein Fire in Frankfurt erstmals mit Washington

Mit sechs Wochen Verspätung gibt John David Washington, Sohn des Hollywood-Schauspielers Denzel Washington, am Samstag sein Debüt in der NFL Europa. Bereits heute kämpft Köln gegen Amsterdam um Platz eins.

Nach seinem Wechsel von den Hamburg Sea Devils zu Rhein Fire Düsseldorf feiert John David Washington heute (19.00 Uhr) sein Debüt für die Rheinländer. Der Sohn des Hollywood-Schauspielers und Oscar-Preisträgers Denzel Washington betritt im Auswärtsspiel der Düsseldorfer bei Tabellenführer und Titelverteidiger Frankfurt Galaxy zudem erstmals deutschen Football-Boden. "Auf diese Chance habe ich lange gewartet", sagte der 22-Jährige.

In Hamburg hatte der Kalifornier sechs Wochen lang vergeblich auf seinen ersten Einsatz gehofft. Er gehörte nur zum erweiterten Kader und musste bei den Spielen der Hanseaten zuschauen. Nachdem bei Fire Running Back Taurean Henderson im rheinischen Derby bei den Cologne Centurions einen Schien- und Wadenbeinbruch erlitten hatte, erhielt Washington junior eine neue Chance.

Die Düsseldorfer holten den Ballträger aus Hamburg als Ersatz. Am Dienstag absolvierte er sein erstes Training mit seinem neuen Team. "Ich bin echt froh, hier zu sein", sagte Washington: "Ich will mithelfen, am Samstag einen wichtigen Sieg einzufahren." Ein Erfolg ist auch notwendig, wenn Fire noch eine Chance auf den World Bowl haben will.

Köln empfängt Angstgegner Amsterdam

Zumindest für einen Tag könnten die Centurions an die Tabellenspitze zurückkehren. Die Kölner, die schon nach dem 20:17-Derbysieg gegen Fire am vergangenen Samstag für 23 Stunden ganz oben standen, treffen heute (20.00 Uhr) auf ihren Angstgegner Amsterdam Admirals. Von bislang sechs Spielen gegen die Niederländer gewannen sie nur eines.

Einen Spitzenplatz und damit das Finale am 23. Juni in Frankfurt haben auch die Hamburg Sea Devils noch im Blick. Mit einem Sieg am Samstag (18.00 Uhr) gegen Berlin Thunder wollen die Hanseaten im Rennen um die World-Bowl-Tickets bleiben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%