American Football NFL
Favre ist wieder bei den Packers an Bord

Die NFL hat den Antrag zur Wiederaufnahme von Quarterback Brett Favre in den Ligabetrieb akzeptiert. Der 38-Jährige kehrt damit zu seinem Stammverein, den Green Bay Packers, zurück.

Die US-amerikanische Football-Profiliga NFL wird Brett Favre bei seiner Rückkehr keine Steine in den Weg legen. Der offizielle Antrag des ehemaligen Quarterbacks der Green Bay Packers ist von NFL-Commissioner Roger Goodell angenommen worden. Damit kehrt der 38-Jährige zu den Packers zurück, die er in der vergangenen Saison ins NFC-Finale geführt hatte. Favre wird nach der sportärztlichen Untersuchung in das Trainingscamp des Teams nachreisen.

Wie Headcoach Mike Mccarthy mit der unerwarteten Verstärkung umgehen wird, bleibt abzuwarten. Bis dato galt Aaron Rodgers als Nachfolger des vielfachen Rekordhalters und Super-Bowl-Siegers von 1997. Rodgers, der in den vergangenen drei Jahren stets hinter Favre in zweiter Reihe agierte, hält sich bedeckt: "Wenn Brett zurückkommt, erwarte ich meine Chance in einem fairen Wettbewerb um den Posten." Trainer Mccarthy will mit beiden Spielern Gespräche führen: "Es ist wichtig für uns, dass wir miteinander reden. Erst nach klärenden Gesprächen können wir einen Schritt weiter gehen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%