American Football NFL
Favre kehrt aufs Spielfeld zurück und verliert

Seiner Schulterverletzung zum Trotz ist Star-Quarterback Brett Favre von den Minnesota Vikings im Spiel gegen die Chicago Bears aufgelaufen. Die Partie verloren die Vikings 14:40.

Trotz des überraschenden Comebacks von Star-Quarterback Brett Favre haben die Minnesota Vikings in der National Football League (NFL) durch ein 14:40 gegen die Chicago Bears ihre neunte Saisonniederlage hinnehmen müssen. Favre war zuletzt von einer Schulterverletzung außer Gefecht gesetzt worden. Vor gut einer Woche stand er erstmals nach 297 Einsätzen in Folge nicht in der Startformation seines jeweiligen Teams.

Doch auch gegen die Bears blieb der 41-Jährige nicht lange auf dem Feld. Im zweiten Viertel musste er wegen einer Gehirnerschütterung ausgewechselt werden. Ob der Spielmacher in den beiden noch ausstehenden Partien der Saison zum Einsatz kommen kann, ist ungewiss. Am Ende der Spielzeit beendet Favre seine NFL-Karriere.

Während Minnesota schon vor der Partie keine Chance auf das Erreichen der Play-offs mehr besaß, zogen die Bears als viertes Team vorzeitig in die K.o.-Runde ein. Zuvor hatten sich bereits die New England Patriots, die Atlanta Falcons und die Pittsburgh Steelers für die Ausscheidungsspiele qualifiziert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%