American Football NFL
Favres Touchdown-Pass sichert Green Bay den Sieg

Mit einem Touchdown-Pass über 82 Yards sicherte Quarterback Brett Favre NFL-Klub Green Bay Packers in der Verlängerung den 19:13-Erfolg gegen die Denver Broncos. Greg Jennings brachte das "Ei" in die Endzone.

Im Monday-Night-Game der US-amerikanischen Football-Profiliga (NFL) konnten sich die Green Bay Packers nach Verlängerung mit 19:13 bei den Denver Broncos durchsetzen. Dabei sicherte Quarterback Brett Favre mit einem Touchdown-Pass über 82 Yards den Erfolg. Wide Receiver Greg Jennings brachte das "Ei" nach Favres Wurf über die linke Seite über 35 Yards schlussendlich in die Endzone.

"Als ich sah, dass er frei stand, wollte ich den Pass unbedingt ins Ziel bringen. So eine Möglichkeit bekommt man nicht sehr oft. Erst dachte ich, dass ich zu vorsichtig geworfen hätte, aber am Ende passte es doch", freute sich Favre, der bereits im ersten Quarter mit einem Touchdown-Pass auf James Jones über 79 Yards für Furore gesorgt hatte.

Mit den "besten Würfen seiner Karriere" sicherte Favre den Packers den sechsten Sieg im siebten Saisonspiel. Denver musste dagegen bereits die vierte Niederlage einstecken.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%