American Football NFL
Foley von Polizist angeschossen

Linebacker Steve Foley vom NFL-Klub San Diego Chargers ist von einem Polizisten, der nicht im Dienst war, angeschossen worden. Über die Schwere der Verletzungen des 30-Jährigen ist bisher nichts bekannt.

NFL-Profi Steve Foley ist in der Nähe seines Hauses von einem Polizisten, der nicht im Dienst war, angeschossen worden. Dies gab die National Football League (NFL) bekannt. Über die Verfassung des Linebackers der San Diego Chargers gibt es momentan keine näheren Angaben.

"Uns wurde bestätigt, dass Steve Foley am frühen Morgen angeschossen wurde", erklärte Chargers-Teamsprecher Bill Johnston. "Wir versuchen derzeit, mehr Informationen über seinen Zustand zu erfahren. Im Moment sind alle unsere Gedanken bei Steve."

In einer offiziellen Erklärung der Polizei von San Diego heißt es, dass der nicht diensthabende Polizist auf einen verdächtigen, betrunkenen Autofahrer, der mit mehr als 150 km/h und in Schlangenlinien fuhr, schiessen wollte. Dabei habe er versehentlich Foley getroffen.

Nach Informationen von Sheriff Dennis Burgos werde man versuchen, die genauen Umstände, die zu diesem Missverständnis geführt haben, in Kürze aufzuklären.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%