American Football NFL
Pittsburgh gewinnt NFL-Saionseröffnung gegen Miami

Die Pittsburgh Steelers haben das Saisoneröffnungsspiel der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL gewonnen. Der Super Bowl Champion besiegte die Miami Dolphins 28:17. "Mann des Tages" wurde Steelers Charlie Batch.

Die Pittsburgh Steelers haben das Saisoneröffnungsspiel der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL am Donnerstag gegen die Miami Dolphins mit 28:17 gewonnen. Charlie Batch hatte großen Anteil an dem Sieg der Steelers und wurde zum Matchwinner. Der Ersatz-Quarterback, der für den am Blinddarm operierten Ben Roethlisberger einsprang, warf insgesamt drei Pässe, die zu Touchdowns führten.

"Wir wollten schnell starten und das war unsere erste Gelegenheit dies in die Tat umzusetzen", sagte Batch den Medienvertretern. Nach einem ersten punktlosen Viertel, zogen die Steelers mächtig an. Früh im zweiten Viertel gelang Batch dann ein Pass über 27 Yards auf Nate Washington, der zum Touchdown ablegen konnte. In den letzten beiden Minuten vor der Halbzeit fand wieder ein Touchdown-Wurf, diesmal über sieben Yards sein Ziel. Zum Punktgewinn konnte Hines Ward ablegen, der in der letzten Saison zum "wertvollsten Spieler" gewählt wurde. Hinzu kam ein dritter Erfolgs-Pass im letzten Viertel. Heath Miller fing das "Lederne Ei" nach 87 Yards und legte ihn hinter die Linie zum Punkterfolg für Pittsburgh.

"Wir haben gute Arbeit geleistet und gepunktet. Wir haben ihre Defensive gelesen und die Lücken gefunden", sagte Batch nach dem ersten Sieg der Spielzeit. Für die Miami Dolphins sicherte Ronnie Brown Punkte durch Touchdowns im zweiten und dritten Viertel. Durch ein Feldtor von Olindo Mare konnten die "Delphine" zwischenzeitlich auf 14:10 zur Halbzeit verkürzen.

Die weiteren NFL-Eröffnungsspiele finden am Sonntag statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%