American Football NFL
Saints und Colts marschieren weiter voran

Die Siegesserien der New Orleans Saints und der Indianapolis Colts hatten in der NFL auch im zehnten Spiel Bestand. Derweil warf ein überragender Brett Favre Minnesota zum Erfolg.

Die New Orleans Saints und die Indianapolis Colts haben in der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL ihre Siegesserie fortgesetzt und sind als einzige Teams auch nach dem zehnten Spiel noch ohne Niederlage. Während die Saints beim 38:7 bei den Tampa Bay Bucaneers nur wenig Probleme hatten, mussten sich die Colts mächtig strecken, um bei den Baltimore Ravens knapp mit 17:15 die Oberhand zu behalten.

Die Ravens lagen nach fünf Field Goals von Billy Cundiff in der Schlussphase 15:14 vorne. Für Indianapolis hatten Dallas Clark und Joseph Addai Touchdowns erzielt. Mit einem Field Goal 3:10 Minuten vor Schluss entschied schließlich Matt Stover das Spiel.

Drei Touchdown-Pässe von Clayton

In Tampa Bay waren die Buccaneers noch durch einen Touchdown von Michael Clayton in Führung gegangen, danach punkteten aber nur noch die Gäste. Saints-Quarterback Drew Brees warf drei Touchdown-Pässe und hatte entscheidenden Anteil daran, dass New Orleans den besten Saisonstart der Franchise-Historie auf nun 10:0 Siege ausbauen konnte.

Eine Glanzleistung vollbrachte einmal mehr Quarterback-Altstar Brett Favre. Der 40-Jährige brachte beim 35:9 seiner Minnesota Vikings gegen die Seattle Seahawks 22 seiner 25 Pässe an den Mann und warf vier Touchdowns heraus. Mit 9:1 Siegen steuert das Team aus Minneapolis klar auf Postseason-Kurs.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%