American Football NFL
San Francisco wahrt Play-off-Chancen in der NFL

Die San Francisco 49ers haben in der NFL einen 27:6-Sieg über die Arizona Cardinals eingefahren. Mann des Spiels bei den 49ers war Brian Westbrook mit 136 Yards Raumgewinn.

Die San Francisco 49ers bleiben in der nordamerikanischen Football-Profiliga NFL im Rennen um die Play-off-Plätze. Im Montagspiel kam der fünfmalige Super-Bowl-Sieger zu einem ungefährdeten 27:6-Erfolg über den NFC-West-Rivalen Arizona Cardinals.

Herausragender Akteur war 49ers-Running Back Brian Westbrook, der im ersten Viertel für den an der Hüfte verletzten Frank Gore eingewechselt wurde und 136 Yards Raumgewinn erzielte. Nach dem Fehlstart in die Saison mit fünf Pleiten zum Auftakt können die Kalifornier nun wieder auf die erste Play-off-Teilnahme seit 2002 hoffen.

Während für Gore die Saison wohl vorzeitig beendet ist, entgingen Houstons Wide Receiver Andre Johnson und Tennessees Cornerback Cortland Finnegan einer Suspendierung durch die NFL. Beide Spieler hatten sich beim 20:0-Erfolg der Texans über die Titans am Sonntag auf dem Feld geprügelt. Die Liga verhängte gegen die Streithähne, die bereits in der letzten Saison aneinandergeraten waren, eine Strafe in Höhe von je 25 000 Dollar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%