American Football NFL
Seattle verteidigt Divisionsspitze

Im Monday Night Game der NFL kamen die Seattle Seahawks zu einem nie gefährdeten 24:0-Heimerfolg gegen die San Francisco 49ers und bleiben damit an der Spitze der NFC West. San Francisco verlor zum siebten Mal in Folge.

Im Monday Night Game des zehnten Spieltags der US-amerikanischen Profiliga NFL haben die Seattle Seahawks ihre Tabellenführung in der NFC West dank eines 24:0 gegen Divisions-Konkurrent San Francisco 49ers verteidigt. Für San Francisco war es dagegen nach zwei Auftaktsiegen die siebte Niederlage in Folge.

Quarterback Matt Hasselbeck setzte Will Heller im ersten Viertel mit einem One-Yard-Pass zum ersten Touchdown in Szene und leitete mit einem weiteren Zuspiel den abschließenden Touchdown von D.J. Hackett im Schlussabschnitt ein. Die weiteren Punkte erzielten Maurice Morris, Backup für den verletzte Star Running Back Shaun Alexander, per Touchdown, sowie Josh Brown per Field Goal und Zusatzkicks.

Die 49ers kamen erst im letzten Ballbesitz der ersten Hälfte zu ihrem ersten First Down. Quarterback Alex Smith brachte in der Partie lediglich elf von 23 Pässen für nur 102 Yards an den Mann, Hasselbeck kam dagegen auf eine Quote von 27 von 40 für 278 Yards.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%