American Football NFL
Steelers starten mit Zittersieg

Titelverteidiger Pittsburgh Steelers ist mit einem schwer erkämpften 13:10 nach Verlängerung vor heimischem Publikum gegen die Tennessee Titans in die neue NFL-Saison gestartet.

Super-Bowl-Gewinner Pittsburgh Steelers ist mit einem Sieg in die neue Saison der amerikanischen Football-Profiliga NFL gestartet. Gegen die Tennessee Titans musste der Titelverteidiger allerdings beim 13:10 vor heimischem Publikum in die Verlängerung gehen, in der Jeff Reed mit einem Field Goal aus 33 Yards für die Entscheidung sorgte.

In der regulären Spielzeit waren die Steelers 1:22 Minuten vor Ende des zweiten Viertels durch einen Touchdown von Santonio Holmes in Führung gegangen, die die Titans durch Justin Gage schon im direkten Gegenzug ausgleichen konnten. Nach zwei Field Goals von Rob Bironas für Tennessee und Reed für Pittsburgh war die Partie vor 65 110 Zuschauern im Heinz Field mit einem 10:10 in die Overtime gegangen.

Titans-Quarterback Ben Roethlisberger brachte insgesamt 33 seiner 43 Passversuche für insgesamt 363 Yards an den Mann, Holmes erlief dabei mit neun gefangenen Bällen alleine 131 Yards.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%