American Football NFL
Tynes kickt Giants in den Superbowl gegen Patriots

Mit einem verwandelten Field Goal in der Verlängerung hat Kicker Lawrence Tynes New York den Einzug in den Super Bowl der NFL beschert. Die Giants gewannen 23:20 gegen Green Bay und treffen nun auf New England.

Die New England Patriots und die New York Giants spielen am 3. Februar in Arizona um den Super Bowl in der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL. Im Endspiel der American Conference besiegten die Patriots die San Diego Chargers mit 21:12. Die Giants feierten im Finale der National Conference einen 23:20-Erfolg nach Verlängerung über die Green Bay Packers.

Tynes' Field Goal entscheidet das Spiel

Beim Overtime-Sieg der Giants avancierte Lawrence Tynes zum Matchwinner, nachdem ausgerechnet Green Bays 38 Jahre alter Star-Quarterback Brett Favre in der Verlängerung eine Interception warf. Der schottische Kicker verwandelte nach 2:35 Minuten der Overtime das anschließende Field Goal über 47 Yards zum zehnten Auswärtssieg New Yorks in Folge. Zuvor hatte Tynes mit zwei verpassten Field Goals den Erfolg seines Teams in der regulären Spielzeit noch fast verspielt. Damit zogen die Giants zum ersten Mal seit 2001 in das Finale der NFL ein. "Keiner hat uns etwas zugetraut, aber jetzt sind wir im Finale und haben es verdient", strahlte Giants-Quarterback Eli Manning nach dem Spiel. Insgesamt kam der Spielmacher auf 254 Yards Raumgewinn, 21 seiner 40 Pässe fanden ihr Ziel. Sein Gegenüber Favre machte nach dem Spielende keine Angaben darüber, ob er seine Karriere fortsetzen wird.

Patriots auf den Spuren der 1972er-Dolphins

Die Patriots setzten ihre Erfolgsserie unterdessen auch im AFC-Finale fort und bleiben in dieser Saison ungeschlagen. Beim 21:12 gegen San Diego führte Quarterback Tom Brady sein Team mit 209 Yards Raumgewinn und zwei Touchdown-Pässen einmal mehr auf die Siegerstraße. Running Back Laurence Maroney zeichnete für 122 Yards Raumgewinn und einen Touchdown verantwortlich. Damit bleiben die Patriots auch im 18. Saisonspiel in Folge unbesiegt. New England könnte somit als erste Mannschaft nach den Miami Dolphins im Jahr 1972 ungeschlagen den Super Bowl gewinnen.

Gegen Finalgegner New England hatte New York am letzten Spieltag der regulären Saison zu Hause mit 35:38 verloren. Für den dreimaligen Super-Bowl-Champion New England ist es die sechste NFL-Finalteilnahme. Die Giants, die den Super Bowl bisher zweimal gewannen, stehen zum vierten Mal im Endspiel.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%