American Football NFL
Verfolger der Colts geben sich keine Blöße

In der National Football League haben die Verfolger von Spitzenreiter Indianapolis Colts am elften Spieltag keine Federn gelassen. So setzten sich die Seattle Seahawks mit 24:21 gegen die New York Giants durch.

In der National Football League NFL scheinen die ersten Play-off-Tickets schon bald vergeben zu werden. Bei der Fortsetzung des elften Spieltags kamen die Verfolger des noch ungeschlagenen Spitzenreiters Indianapolis Colts (spielt erst kommende Nacht gegen die Pittsburgh Steelers) fast ausnahmslos zu Siegen. So setzten sich die Seattle Seahawks mit 24:21 nach Verlängerung gegen die New York Giants durch und verbesserten ihre Saison-Bilanz auf neun Siege (bei erst zwei Niederlagen).

Jay Feely versagen die Nerven

Dabei präsentierten sich die Gastgeber keineswegs fehlerfrei und servierten den Giants die Punkte eigentlich auf dem Tablett. In Reihen der Gäste vom "Big Apple" erwischte jedoch Jay Feely nicht gerade seinen besten Tag. Der Kicker vergab zu Ende der regulären Spielzeit sowie in der Verlängerung gleich dreimal die Riesenchance, die Partie per Field Goal zu entscheiden. Das sollte sich bitter rächen. Denn letztlich war es Feelys Gegenüber Josh Brown, der 3:20 Minuten vor Ende der Verlängerung mit einem Versuch aus 36 Yards Entfernung die entscheidenden Punkte zugunsten der "Seeadler" einfuhr. Durch den Erfolg führt Seattle weiterhin die Tabelle der NFC an.

Patriots mit fünfter Niederlage

Titelverteidiger New England Patriots präsentierte sich dagegen auch in der vergangenen Nacht keineswegs in Super-Bowl-Verfassung. Das dominierende Team der vergangenen Jahre musste sich bei den Kansas City Chiefs mit 16:26 geschlagen geben. Trotz der fünften Niederlage im elften Spiel bleiben die Patriots auf Platz eins der AFC East.

Alle Ergebnisse des Spieltags im Überblick:

Cincinnati Bengals - Baltimore Ravens 42:29, Tampa Bay Buccaneers - Chicago Bears 10:13, Kansas City Chiefs - New England Patriots 26:16, Tennessee Titans - San Francisco 49ers 33:22, Arizona Cardinals - Jacksonville Jaguars 17:24, Philadelphia Eagles - Green Bay Packers 19:14, N.Y. Jets - New Orleans Saints 19:21, Buffalo Bills - Carolina Panthers 9:13, Minnesota Vikings - Cleveland Browns 24:12, Washington Redskins - San Diego Chargers 17:23 n.V., Houston Texans - St. Louis Rams 27:33 n.V., Oakland Raiders - Miami Dolphins 21:33, Seattle Seahawks - N.Y. Giants 24:21 n.V., Indianapolis Colts - Pittsburgh Steelers (Monday Night Game).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%