sonstige Sportarten
Angeschlagener Nadal schlägt nicht in Umag auf

Aufgrund von Kniebeschwerden hat French-Open-Gewinner Rafael Nadal seine Teilnahme am ATP-Turnier im kroatischen Umag abgesagt. Der Spanier wurde bereits bei seinen vergangenen drei Partien mit Spritzen behandelt.

Die Tennisfans im kroatischen Umag kommen zu ihrem eigenen Bedauern nicht in den Genuss der Tenniskunst von French-Open-Sieger Rafael Nadal. Der spanische Jungstar hat unmittelbar nach dem Titelgewinn auf dem Stuttgarter Weissenhof am Sonntag seine Teilnahme am ATP-Turnier in dieser Woche abgesagt. Der 19-Jährige begründete seinen Verzicht mit Kniebeschwerden.

Laut Umags Turnierchef Slavko Rasberger berichtete Nadal, dass die Schmerzen in Stuttgart in den letzten drei Spielen aufgetreten und mit Spritzen behandelt worden waren. Im Finale hatte er sich dennoch klar mit 3:0 Sätzen gegen den Argentinier Gaston Gaudio durchgesetzt.

Im Entry System rückte Nadal vom dritten auf den zweiten Platz vor, im Champions Race verkürzte der Spanier den Rückstand auf den führenden Roger Federer (Schweiz) auf 173 Punkte. Stuttgart brachte Nadal zudem als zweitem Spieler vorzeitig die Qualifikation für den Masters-Cup der acht besten Profis des Jahres am Saisonende in Schanghai (13. bis 20. November). Zuvor hatte nur Federer das China-Ticket gelöst.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%