sonstige Sportarten
Armstrong setzt auf Savoldelli und Popowitsch

Das Team Discovery Channel startet mit zwei neuen Fahrern in die diesjährige Tour de France. Giro-Gewinner Paolo Savoldelli und Jaroslaw Popowitsch sollen Lance Armstrong bei der Titelverteidigung unterstützen.

Der sechsmalige Sieger Lance Armstrong will die Titelverteidigung bei der 92. Tour de France (2. bis 24. Juli) mit zwei starken Neulingen im Team Discovery Channel schaffen. Es handelt sich um Katalonien-Sieger Jaroslaw Popowitsch (Ukraine) und Giro-Gewinner Paolo Savoldelli (Italien), der im vergangenen Jahr noch Jan Ullrichs Teamkollege bei T-Mobile war, jedoch für die Tour nicht berücksichtigt wurde.

"Stärkste Mannschaft, die ich je hatte"

Beide ersetzen gegenüber dem Vorjahres-Team von US Postal den Amerikaner Floyd Landis (jetzt Phonak) und den verletzten Russen Wjatscheslaw Jekimow. "Ich werde Eki vermissen. Aber wir sind auch ohne ihn ein gewachsenes Team. Ich glaube, es ist die stärkste Mannschaft, die ich jemals hatte. Und ich bin mehr motiviert als je zuvor", sagte Armstrong, der bei fünf Tour-Siegen von Jekimow begleitet worden war. Treuester Helfer des Kapitäns ist sein Landsmann George Hincapie (31), der bei allen sechs Tour-Triumphen von 1999 bis 2004 dabei war.

"Ich wollte eine erfahrene Mannschaft zusammenstellen", sagte Teamchef Johan Bruyneel. "Jekimows Ausfall ist zwar bedauerlich, aber ich hatte keine Schwierigkeit bei der Auswahl. Azevedo, Beltran, Noval, Popowitsch und Rubiera haben ihre Form neben Hincapie beim Dauphine bewiesen, Savoldelli und Padrnos waren beim Giro stark." Armstrong hatte schon im Frühjahr angekündigt, dass er seine Radsport-Karriere mit dem Finale der Tour beenden wird.

Das Tour-Aufgebot von Discovery Channel:

Lance Armstrong, George Hincapie (beide USA), Jose Azevedo (Portugal), Manuel Beltran, Benjamin Noval, Jose Luis Rubiera (alle Spanien), Pavel Padrnos (Tschechien), Paolo Savoldelli (Italien), Jaroslaw Popowitsch (Ukraine)

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%