sonstige Sportarten
Artland Dragons trennen sich von Michael Jordan

Spielmacher Michael Jordan von Bundesligist Artland Dragons wird den Verein mit sofortiger Wirkung verlassen. Grund für die Trennung war nach Angaben des Vereins ein "unentschuldbarer Zwischenfall nach dem Training".

Bundesligist Artland Dragons hat die Zusammenarbeit mit Spielmacher Michael Jordan beendet. Grund für die Trennung ist nach Vereinsangaben ein "unentschuldbarer und nicht nachvollziehbarer Zwischenfall nach dem Training am vergangenen Mittwoch". Genauere Informationen gab der Klub nicht: "Auf Michaels Wunsch werden wir über die Details Stillschweigen bewahren", erklärten Geschäftsführer Marko Beens und Trainer Chris Fleming unisono.

Schon am Freitag beim Gastspiel in Berlin war Jordan nicht mit von der Partie. Der US-Amerikaner, der 2002 nach Quakenbrück gekommen war, hatte große Verdienste um den Verein und war maßgeblich am Aufstieg in die Bundesliga im Jahr 2003 beteiligt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%