Auch Völker startet nicht über 1 500 Meter: Pechstein schont sich für ihre Paradestrecke

Auch Völker startet nicht über 1 500 Meter
Pechstein schont sich für ihre Paradestrecke

Statt Medaillenjagd nun doch ein zusätzlicher Ruhetag: Ihre Ärzte haben der Team-Olympiasiegerin aus Berlin dringend vom Start über 1 500 Meter abgeraten. Auch ihre Teamkollegin Sabine Völker verzichtet.

HB TURIN. Die Team-Olympiasiegerinnen Claudia Pechstein und Sabine Völker haben ihre Teilnahme am olympischen 1500-Meter-Rennen am Mittwoch in Turin abgesagt. "Aus medizinischer Sicht ist ein Start von Claudia nicht zu verantworten. So haben wir uns in Absprache mit dem Arzt für den Verzicht entschieden", erklärte ihr Trainer Joachim Franke am Montag. "Wenn wir anders entscheiden würden, hätten wir das womöglich sehr teuer bezahlen müssen." Am Mittwoch feiert Eisschnellläuferin Claudia Pechstein in Turin ihren 34. Geburtstag.

"Es geht Claudia wieder besser, aber eine intensive Belastung auf den 1500 Metern würde ihren Start über 5000 Meter am Samstag arg gefährden", meinte Team-Arzt Volker Smasal. Auf der lange Strecke möchte Pechstein im letzten Eisschnelllauf-Rennen der Spiele von Turin zum vierten Mal hintereinander siegreich sein und ordnet diesem Ziel alles andere unter. Seit einer Woche klagt die 33-Jährige Berlinerin über Husten und Heiserkeit auf Grund von Atemwegs- Problemen.

Sabine Völker hatte am Sonntag als 21. im 1000-Meter-Rennen das Stehvermögen gefehlt. Ein Start der formschwachen Erfurterin über 1500 Meter hätte laut Cheftrainer Helmut Kraus keinen Sinn gemacht. Vor vier Jahren hatte Völker auf dieser Strecke noch Silber gewonnen. Neben Favoritin Anni Friesinger (Inzell) und Daniela Anschütz-Thoms (Erfurt) kommt nunmehr Lucille Opitz (Berlin) über 1500 Meter zum Einsatz.

Bei den Herren wird am Dienstag ein Quartett über 1500 Meter die deutschen Farben vertreten. Nominiert wurden Jörg Dallmann (Erfurt), Robert Lehmann (Erfurt), Tobias Schneider (Berlin) und Stefan Heythausen (Grefrath).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%