sonstige Sportarten
Australischer Doppelsieg über 100m Schmetterling

Der Kampf um WM-Gold über 100m Schmetterling blieb eine rein australische Angelegenheit. Am Ende setzte sich Jessicah Schipper in 57,23 Sekunden knapp vor ihrer Landsfrau Lisbeth Lenton durch.

Jessicah Schipper und Lisbeth Lenton haben bei der Schwimm-WM in Montreal über 100m Schmetterling für einen australischen Doppelsieg gesorgt. Schipper triumphierte in 57,23 Sekunden und trat damit die Nachfolge der US-Amerikanerin Jenny Thompson an, Lenton schlug als Zweite nach 57,37 Sekunden an. Bronze ging an die Polin Otylia Jedrzejczak (58,57).

Neben der zurückgetretenen Thompson fehlte auch Weltrekordlerin Inge de Bruijn (Niederlande), die derzeit pausiert. DSV-Starterin Annika Mehlhorn hatte als Neunte den Einzug ins Finale knapp verpasst.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%