Badminton EM
Deutsche Badminton-Teams bei EM nicht zu stoppen

Bei der Badminton-EM im niederländischen Almere sind die Deutschen nicht zu schlagen. Als Top-Favoriten hoffen die Damen nach WM Bronze 2006 diesmal auf Gold.

In Almere (Niederlande) haben sich die deutschen Badminton-Asse bei der EM keine Blöße gegeben. Im Eiltempo besiegten die deutschen Männer, amtierende Silbermedaillengewinner der EM 2006, die Norweger souverän mit 5:0. Mit dem gleichen Endergebnis bezwangen die Damen um Huaiwen Xu ihre Konkurrentinnen aus Wales. Als amtierende WM-Dritte hoffen die deutschen Damen diesmal auf mehr.

Den einzigen Satzverlust musste lediglich Sven Eric Kastens im Match gegen Hallstein Oma hinnehmen. Die deutsche Nummer eins Björn Joppien und Dieter Domke im Einzel sowie Tim Dettmann/Johannes Schöttler und Ingo Kindervater/Kristof Hopp im Doppel hatten keinerlei Probleme mit ihren Gegnern. Bei insgesamt 1:16 Stunden reiner Spielzeit konnten die Deutschen zum Auftakt noch ihre Kräfte schonen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%