Badminton EM
Joppien und Xu gelingt guter EM-Start

Der deutsche Badminton-Meister Björn Joppien ist mit einem Zweisatzsieg gegen den Waliser Joe Morgan in die Einzelkonkurrenz bei der EM in s´Hertogenbosch gestartet. Huaiwen Xu bezwang die Niederländerin Weny Rahmawati.

In nur rund zwanzig Minuten hat der deutsche Badminton-Meister Björn Joppien seine erste Einzelrunden-Partie bei den Europameisterschaften im niederländischen s´Hertogenbosch beendet. Der 25 Jahre alte Langenfelder bezwang den Waliser Joe Morgan 21:8 und 21:8. Joppien, an Nummer 3/4 gesetzt, trifft in der zweiten Runde auf den Kroaten Neven Rihtar oder den Niederländer Koen Ridder. Der deutschen Meisterin Huaiwen Xu (Bischmisheim) gelang ebenfalls ein glatter Sieg. Sie fegte die Niederländerin Weny Rahmawati mit 21:11, 21:1 vom Platz.

Im Sog der beiden Vorzeigespieler zogen auch EM-Debütant Marcel Reuter (Wiebelskirchen) und Doppel-Meisterin Juliane Schenk (Berlin) mit Zwei-Satz-Erfolgen in die nächste Runde ein. Reuter besiegte den Schweden Magnus Sahlberg, Schenk die Engländerin Eleanor Cox.

Im Mixed haben alle drei deutschen Paarungen die zweite Runde erreicht. Kristof Hopp/Petra Overzier (Bischmisheim/Bonn) bezwangen die Ukrainer Witali Konow/Maria Martynenko 21:8, 21:7, Tim Dettmann/Carina Mette (Berlin/Langenfeld) besiegten die Kroaten Neven Rihtar/Maja Savor 21:10, 14:21, 21:10. Freilos zum Auftakt hatten Ingo Kindervater/Kathrin Piotrowski (Bonn). Die Doppel-Konkurrenzen starten am Donnerstag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%