Badminton Turnier
Schenk hat bei German Open noch Titelchancen

Als einzige deutsche Badminton-Spielerinnen schaffte Juliane Schenk bei den German Open den Sprung ins Viertelfinale. Bei den Herren schied der deutsche Meister Marc Zwiebler aus.

Juliane Schenk hält bei den German Open in Mülheim an der Ruhr die deutsche Fahne hoch. Die deutsche Badminton-Vizemeisterin (EBT Berlin) hat das Viertelfinale erreicht. Die Nummer vier der Setzliste benötigte im Achtelfinale 34 Minuten, um die Schwedin Sara Persson mit 21:16 und 21:15 aus dem Turnier zu werfen. Damit spielt die Nummer 14 der Weltrangliste am Freitag gegen Aiying Xing aus Singapur um den Einzug in die Vorschlussrunde. Die Asiatin setzte sich mit 16:21, 21:15, 21:15 gegen die an Position fünf notierte Bulgarin Petya Nedeltschewa durch.

In der Herrenkonkurrenz dagegen hat der deutsche Meister Marc Zwiebler das Viertelfinale verpasst. Der 23-Jährige vom 1. BC Beuel unterlag dem Niederländer Eric Pang mit 18:21, 21:7, 10:21. Wenige Stunden zuvor hatte der EM-Dritte mit dem deutschen Herrenteam und aktuelle Weltranglisten-34. den Sprung in die Runde der besten 16 durch einen deutlichen 21:12, 21:11-Erfolg über den Franzosen Brice Leverdez perfekt gemacht. Der Weltranglisten-41. Pang hatte sich in der zweiten Runde mit 21:17, 21:11 gegen Rune Ulsing aus Dänemark durchgesetzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%