Ballack wieder fit: Argentinien scheint noch weit weg

Ballack wieder fit
Argentinien scheint noch weit weg

Prämien-Verhandlungen, Torwart-Diskussionen und Personal-Debatten: Grundsätzliche Entscheidungen für die Zukunft verdrängten im Quartier der deutschen Fußball-Nationalmannschaft den Blick auf den bevorstehenden Länderspiel-Hit gegen Argentinien.

dpa DÜSSELDORF. DFB-Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder und Generalsekretär Horst R. Schmidt meldeten sich am Rosenmontag zu Gesprächen mit dem von Kapitän Michael Ballack angeführten Mannschaftsrat an, um noch vor dem Anpfiff am Mittwoch (20.45 Uhr/ARD) in der Düsseldorfer "LTU Arena" Klarheit über die Prämien für den Confederations Cup im Sommer und die WM im nächsten Jahr zu schaffen.

"Ich bin zuversichtlich, dass es kurze und positive Gespräche werden", sagte Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff. 100 000 ? plus weitere Gelder aus dem Marketing-Pool hatte der DFB jedem Spieler für einen Triumph bei der letztlich desaströsen EM 2004 in Portugal versprochen. Die Summe dürfte auch deshalb deutlich aufgestockt werden, weil die Spieler keine Qualifikations-Prämien erhalten. Allerdings wird der DFB keine Zugeständnisse bei der Wahl des Ausrüsters machen. Unabhängig von individuellen Partnern müssen die Profis bei der WM in Schuhen des DFB-Sponsors (Adidas) auflaufen.

Für die nächsten Monate festlegen will Bundestrainer Jürgen Klinsmann im Dauer-Zwist der Torhüter Oliver Kahn und Jens Lehmann die weitere Rotation. "Die Entscheidung ist noch nicht gefallen", sagte der 40-Jährige, der allen Spielern am Rosenmontag den Abend zur freien Verfügung gab. Kahn und Lehmann lud er für Dienstag zu einem Gespräch, bei dem festgelegt werden soll, wer in den fünf ausstehenden Testspielen bis zum Confederations Cup im Tor stehen wird. Der am Samstag bei Arsenal London nach zweimonatigem Reservistendasein erstmals in einem Punktspiel wieder eingesetzte Lehmann meldete sich bereits an. Klinsmann habe im vergangenen Jahr "gesagt, wir wechseln, demnach bin ich wieder dran".

Seite 1:

Argentinien scheint noch weit weg

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%