Baseball International
Yankees-Pitcher Lidle stürzt mit Flugzeug in Haus

Laut US-Medienberichten hat der Pitcher des US-Baseball-Rekordmeisters New York Yankees, Cory Lidle, das Kleinflugzeug gesteuert, das in New York am Mittwochabend in ein Hochhaus gestürzt ist. Dabei kam Lidle ums Leben.

Wie mehrere US-Medien berichten, soll der Pitcher des US-Baseball-Rekordmeisters New York Yankees, Cory Lidle, das Kleinflugzeug gesteuert haben, das in New York am Mittwochabend in ein Hochhaus gestürzt ist. Dabei kam Lidle ums Leben. Der Profi, der erst am 9. Februar seine Fluglizenz erhalten hatte, war gemeinsam mit seinem Fluglehrer mit seiner einmotorigen Maschine unterwegs, die nach ersten Untersuchungen einen Maschinenschaden hatte.

Lidle war vom Flughafen der Stadt Teterboro im US-Bundesstaat New Jersey gestartet, um mit seinem Fluglehrer ein Instrumenten-Training durchzuführen. Nach Augenzeugenberichten verlor die Maschine über Manhattan plötzlich an Höhe und konnte vom Piloten nicht mehr hochgezogen werden. Lidle hatte die Maschine des Typs Cirrus SR 20 im vergangenen Jahr für 187 000 Dollar gekauft. Sie hatte zu diesem Zeitpunkt erst 400 Flugstunden absolviert.

Bereits 1979 war ein Yankees-Spieler durch einen Flugzeugabsturz ums Leben gekommen, als Catcher Thurman Manson die Kontrolle über seine Maschine verlor und nur noch tot aus dem Wrack geborgen werden konnte. Sowohl Yankees-Clubbesitzer George Steinbrenner als auch Bürgermeister Michael Bloomberg sprachen der Familie Lidles ihr Beileid aus. Lidle hinterlässt Frau Melanie und Sohn Christopher.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%