Basketball BBL-Pokal
Ludwigsburg erobert die Tabellenspitze

Dank der um einen Punkt besseren Korbdifferenz führt ENBW Ludwigsburg die Basketball-Bundesliga vor Alba Berlin an. Die Gastgeber feierten am Samstag einen 82:63 (38:29)-Erfolg gegen Schlusslicht Baskets Nürnberg.

ENBW Ludwigsburg hat sich mit einem 82:63 (38:29)-Heimsieg gegen Schlusslicht Baskets Nürnberg die Tabellenspitze der Basketball-Bundesliga gesichert. Die Hausherren stehen dank der um einen Punkt besseren Korbdifferenz vor dem punktgleichen Titelfavoriten und bisherigen Spitzenreiter Alba Berlin (beide 20:2) vorn. Die "Albatrosse" distanzierten die Brose Baskets Bamberg mit 71:59 (39:36).

Vor 2 800 Zuschauern in Ludwigsburg ließen die Gastgeber dem weiterhin sieglosen Tabellenletzten Nürnberg kaum eine Chance, lediglich in der Anfangsphase konnten die Gäste mithalten. Die Schwaben hatten in Jerry Green mit 21 Punkten ihren besten Werfer.

Der frühere Serien-Meister Berlin musste vor 7 380 Zuschauern im Klassiker gegen Bamberg lediglich im dritten Viertel um den Sieg bangen, als die Gäste mit 49:43 führten. Doch die "Albatrosse" entschieden die Begegnung danach mit einer 16:1-Serie für sich. Chris Owens stach bei Berlin mit 16 Punkten heraus. Bei Bamberg, das den Sprung auf Platz vier verpasste, war Darren Fenn (13) treffsicherster Korbjäger.

Im Tabellenmittelfeld setzten sich die heimstarken Artland Dragons Quakenbrück mit 87:74 (36:32) gegen die Walter Tigers Tübingen durch. Vorjahres-Halbfinalist Eisbären Bremerhaven hat weiterhin Probleme und kassierte gegen den TBB Trier mit 76:84 (38:45) bereits die dritte Heimniederlage.

In der unteren Tabellenhälfte verschafften sich die NY Phantoms Braunschweig durch ein 76:66 (38:23) gegen Aufsteiger Paderborn Baskets 91 ein wenig Luft zu den Abstiegsrängen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%