Basketball Bundesliga
Alba holt sich die Spitze zurück

Alba Berlin hat sich am Dienstag die Spitzenposition in der Basketball-Bundesliga zurückgeholt. Die Hauptstädter blieben nach dem 102:85 gegen die BG 74 Göttingen somit auch im dritten Spiel ohne Niederlage.

Nach dem dritten Sieg im dritten Spiel hat Alba Berlin wieder die Tabellenführung in der Basketball-Bundesliga übernommen. Die Mannschaft von Trainer Luka Pavicevic setzte sich mit 102:85 (49:40) gegen die BG 74 Göttingen durch, hatte aber einige Mühe mit dem Aufsteiger, der nach zwei Siegen die erste Saisonniederlage kassierte.

In der zweiten Halbzeit mussten die "Albatrosse" ohne Coach Pavicevic auskommen, der von den Schiedsrichtern disqualifiziert wurde und die Halle verlassen musste. Nach mehrmaligem Reklamieren und einem technischen Foul hatte er keine Ruhe gegeben. In der aufgeheizten Atmosphäre vor 6 378 Zuschauern legten die Berliner schließlich mit 17 Punkte in Folge im vierten Viertel den Grundstein zum Sieg.

Bester Punktesammler der Berliner war Julius Jenkins mit 27 Zählern, für Göttingen kamen Jeb Ivey und Willie Jenkins auf je 15 Punkte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%