Basketball Bundesliga
Alba verteidigt Tabellenspitze nach hartem Kampf

Die Eisbären Bremerhaven haben Spitzenreiter Alba Berlin am Rande einer Niederlage gehabt. Am Ende behielten die Hauptstädter nach Verlängerung die Oberhand. Bamberg eroberte derweil durch ein 50:33 gegen Köln Rang drei.

Alba Berlin hat die Tabellenführung in der Basketball-Bundesliga (BBL) nur mit großer Mühe verteidigt. Gegen die Eisbären Bremerhaven mussten die "Albatrosse" beim 106:105 (89:89, 78:78, 44:33) in die zweimalige Verlängerung, ehe der fünfte Sieg in Folge feststand. Einen rabenschwarzen Tag erlebten die Kölner: Mit 33:50 (23:26) mussten sich die Rheinländer bei den Brose Baskets Bamberg geschlagen geben. Weniger Punkte gab es in dieser Saison in keinem Bundesliga-Spiel.

Schwache Wurfquote in Bamberg

In Bamberg wurde die Trefferquote von 25 Prozent der Kölner in der Abwehrschlacht mit 31 Prozent kaum übertroffen. Zwischen der 24. und 34. Minute gelang der Kölner Mannschaft von Trainer Sasa Obradovic vor 6 800 Zuschauern kein Punkt. Einzig der Bamberger Darren Fenn punktete mit 13 Zählern zweistellig.

Vor 6 830 Zuschauern in Berlin vergaben die "Albatrosse" im dritten Viertel den schon sicher geglaubten Sieg. In einer dramatischen Schlussphase brachte der 0,1 Sekunden gefoulte Johannes Herber mit einem von zwei verwandelten Freiwürfen die Gastgeber in der Verlängerung. Erst nach dem Ablauf der zweiten Verlängerung ging schließlich ein Ball der Eisbären ins Netz, so dass es beim 106:105 blieb. Bei den Berlinern überragte Julius Jenkins mi 32 Punkten und 13 Rebounds, für Bremerhaven erzielte Nick Jacobson 23 Punkte.

Die Bayer Giants Leverkusen bleiben derweil dank eines 124:111 (109:109, 101:101, 88:88, 50:26) nach dreimaliger Verlängerung im Rennen um die Play-off-Plätze.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%