Basketball Bundesliga: "Albatrosse" schwingen sich auf Platz eins

Basketball Bundesliga
"Albatrosse" schwingen sich auf Platz eins

Durch einen souveränen 81:67-Sieg bei ENBW Ludwigsburg hat sich der siebenmalige Meister Alba Berlin vorläufig an die Spitze der Bundesliga gesetzt. Bester Mann auf dem Parkett war Mike Penberthy mit 34 Punkten.

Alba Berlin führt den Kampf um die Pole Position in der Bundesliga weiterhin mit voller Intensität. Die Mannschaft von Trainer Henrik Rödl siegte bei ENBW Ludwigsburg 81:67 (35:39) und setzte sich mit 36:8 Punkten vorübergehend an die Spitze der Liga vor dem GHP Bamberg (34:8). Der Meister kann mit einem Erfolg am Sonntag bei den Telekom Baskets Bonn die Berliner aber wieder überflügeln.

Unterdessen rutschte Aufsteiger Eisbären Bremerhaven (30:16) nach einer 75:82 (38:43)-Niederlage gegen Schlusslicht BS/Energy Braunschweig auf Platz vier ab. Tabellendritter ist nun EWE Baskets Oldenburg (30:16) nach einem 78:71 (29:38) gegen die Walter Tigers Tübingen.

Vizemeister Deutsche Bank Skyliners Frankfurt (16:28) kam hingegen zu einem 75:66 (39:31) bei Aufsteiger sellbytel Baskets Nürnberg (14:32) und wahrte damit seine theoretische Chance auf eine Teilnahme an den Play-offs. Zudem unterlagen die Giessen 46ers (18:28) Rekordmeister Bayer Giants Leverkusen (16:30) mit 78:95 (33:58).

Ex-NBA-Profi Penberthy überragend

Vor 2 600 Zuschauern in Ludwigsburg gewann Alba nach einer deutlichen Leistungssteigerung nach dem Wechsel souverän. Mike Penberthy überragte auf Seiten des Siegers mit 34 Punkten. In Bremerhaven avancierte Andre Woolridge mit 24 Punkten vor 2 900 Zuschauern zum Matchwinner Braunschweigs.

Vor 3 104 Besuchern in Oldenburg drehten die Gastgeber mit einem 17:0-Lauf im zweiten Durchgang die Partie. Bester Werfer der Oldenburger war Tyron-Clement Mc Coy mit 18 Punkten, während bei den Gästen Tamian Trent auf 21 Zähler kam.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%