Basketball Bundesliga
Eisbären sichern sich Heimrecht in den Play-offs

Die Eisbären Bremerhaven haben sich als viertes und letztes Team den Heimvorteil für die Play-offs der Basketball-Bundesliga gesichert. Die Norddeutschen schlugen Titelverteidiger Rheinenergie Köln 72:68.

Die Eisbären Bremerhaven haben die Vorrunde der Basketball-Bundesliga mit Platz vier abgeschlossen. Damit genießen die Norddeutschen in den Play-offs in einem möglichen fünften Spiel in der ersten Runde Heimrecht. Am letzten Vorrundenspieltag schlugen die Eisbären Meister Rheinenergie Köln 72:68 (39:34).

Vorrundensieger Alba Berlin (81:74 bei Phantoms Braunschweig), der Zweite ENBW Ludwigsburg (83:68 gegen Telekom Baskets Bonn) und die Brose Baskets Bamberg (70:67 gegen Bayer Giants Leverkusen) genießen bei den am 20. Mai beginnenden Play-offs ebenfalls den Vorteil, dass mögliche fünfte Spiel vor heimischem Publikum austragen zu dürfen.

Bremerhaven nun erneut gegen Köln

Zum Auftakt der Play-offs trifft Titelfavorit Alba auf die Artland Dragons Quakenbrück (66:71 bei EWE Baskets Oldenburg), während es Köln erneut mit Bremerhaven zu tun bekommt. Das Überraschungsteam aus Ludwigsburg trifft auf Leverkusen und Ex-Champion Bamberg auf Bonn.

Im Duell der Absteiger setzte sich die BG Karlsruhe 78:63 (51:38) bei den sellbytel Baskets Nürnberg durch. In den anderen bedeutungslosen Spielen besiegten die Paderborn Baskets die Giessen 46ers 77:67 (35:32), ratiopharm Ulm verlor gegen die Walter Tigers Tübingen 79:93 (35:44) und die Skyliners Frankfurt unterlagen gegen TBB Trier 75:90 (35:42).

Die Eisbären feierten vor 3 038 Zuschauern bereits ihren achten Sieg in Serie und untermauerten damit im zweiten Jahr nach dem Aufstieg eindrucksvoll ihre gestiegenen Ambitionen. Im vergangenen Jahr war Bremerhaven als Neuling erst im Play-off-Halbfinale an Alba Berlin gescheitert. Richard-Thomas Guinn war mit 15 Punkten erfolgreichster Werfer auf Seiten der Gäste.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%